• kostenlose Retoure
  • kostenlose Filial-Lieferung
  • 2.100 Filialen ganz nah

30% zusätzlich auf Mode im SALE² mit Code: 7SALE30

 

30% zusätzlich auf Mode im SALE² mit Code: 7SALE30

Babyerstausstattung für Neugeborene

  • Teaser image

Die Zeit während der Schwangerschaft ist immer aufregend, bei der ersten um so mehr. Unter anderem stellt sich die Frage nach der Erstausstattung fürs Baby. Um die Auswahl zu erleichtern, haben wir hier die wirklich wichtigen Dinge aufgelistet. Um alles auf einen Blick zu haben, gibt es unten unsere Checkliste für die Babyerstausstattung. Wichtig ist, sich vorher nicht verrückt zu machen. Erfahrungsgemäß brauchen Babys am Anfang vermutlich weniger als gedacht: Bekleidung, Pflegeprodukte und Windeln. Das meiste andere, wie z.B. Spielsachen, Wickeltasche, usw. kann man sich auch nach der Geburt in Ruhe besorgen oder sich als Geschenk zur Geburt wünschen.

  • Kleidung
    Ein Baby braucht in den ersten Monaten gar nicht so viele Kleidungsstücke. Praktisch ist der Zwiebellook: über den Body kommt ein Strampler oder ein Oberteil mit Hose. Bei kälteren Temperaturen kann noch eine weitere Lage, z.B. bestehend aus Strumpfhose und Jäckchen, notwendig sein. Da Babys die Wärme noch nicht so gut speichern können, gehören auch dünne Baumwoll- oder Wolle/Seide-Mützen für drinnen, Strumpfhosen, Söckchen oder Wollschühchen zur Erstausstattung.
    Babyhaut ist noch sehr zart und empfindlich, daher empfehlen sich weiche und sanfte Naturmaterialien wie schadstoffarme (Bio)-Baumwolle, Wolle-Seide oder Wolle.
    Hilfreich ist es, besonders bei den Bodys und Oberteilen, darauf zu achten, dass sie sich einfach an und ausziehen lassen: Wickelbodys und -oberteile muss man nicht über den Kopf ziehen, weite Kopfausschnitte oder Knöpfe erleichtern ebenso das Wechseln der Kleidung.
    Gerade in den ersten Wochen wachsen Baby meist sehr schnell. Auch wenn das Einkaufen sehr viel Freude bereitet, macht es Sinn, sich nicht zu viele Kleidungsstücke in einer Größe anzuschaffen und am besten schon Kleidung in der nächsten Größe auf Vorrat zu kaufen.
  • Checkliste:
    4-6 Bodys
    3-4 Strampler
    4-6 Oberteile (Wickeljäckchen oder Pullover)
    2-3 Babyhosen mit weichem Bund
    2 Strumpfhosen
    4 Paar Babysöckchen
    2 dünne Mützen für drinnen
    1 Babyjacke bzw. Overall, je nach Jahreszeit gefüttert
    2-3 Schlafanzüge
    2 Schlafsäcke
    Sonnenhut oder dicke Mütze (je nach Jahreszeit)
    Handschuhe
    Halstuch

    Normalgroß geborene Babys haben in der Regel die Größe 50/56, nach einigen Wochen passen sie häufig schon in Größe 62/68.
  • Besonderheiten für Sommer- und Winterbabys

    Die Checkliste funktioniert grundsätzlich für alle Jahreszeiten. Allerdings benötigen Babys, die im Winter geboren werden, dickere Bekleidung als Sommerbabys.

    Daher empfehlen sich im Winter langärmelige Bodys und Oberteile und dickere Materialien wie dicke oder gefütterte Baumwolle und Wolle. Eventuell ist auch eine Lage mehr nötig. Für draußen braucht es einen dicken Overall, z.B. gefüttert oder aus Wollwalk, eine Mütze, einen Schal und Fäustlinge.

    Im Sommer reichen häufig kurzärmelige Bodys und Oberteile und eher leichte Materialien wie dünne Baumwolle und Wolle-Seide. Draußen braucht das Baby einen Sonnenhut und langärmelige und -beinige Kleidung, da es kaum Sonne verträgt.
  • Teaser image
    Bekleidung für Babys
  • Rund um den Wickeltisch
    Eine gute Vorbereitung beim Wickeln zahlt sich langfristig aus. Da man dort viel Zeit verbringt, ist es wichtig, dass der Wickelplatz gemütlich und funktional eingerichtet ist. Er sollte vor Lärm und Durchzug geschützt sein und mit einer weichen Wickelauflage ausgestattet sein, damit das Baby sich warm und geborgen fühlt. Daher kann eine Heizlampe oder Heizlüfter sinnvoll sein, um zusätzliche Wärme zu spenden. Ein Mobilé oder eine Spieluhr können ebenfalls für eine noch entspannte Atmosphäre sorgen. Eine rückenschonende Höhe und genügend Abstellfläche für Wickelzubehör machen das Wickeln einfacher und angenehmer für die Eltern. Auch ein Windeleimer sollte in der Nähe platziert werden.
    Zum Wickeln werden neben Windeln, sanfte Feuchttüchern oder Waschlappen, warmes Wasser, eventuell Wundsalbe und Wechselkleidung benötigt. Bei der Auswahl der Windeln hat man die Wahl zwischen Einmalwindeln und Stoffwindeln. Beide haben Vor- und Nachteile, letztendlich ist dies eine individuelle Entscheidung aufgrund der eigenen Bedürfnisse. Egal welche Windel man benutzt, wichtig ist immer die richtige Größe und einen sicheren Sitz der Windel. Kurz nach der Geburt sind Windeln in Größe 0 (unter 2 Kg) oder Größe 1 (2-5 kg) ideal.
  • Checkliste
    Wickelkommode, Wickeltisch oder Wickelaufsatz
    Wickelunterlage
    1 dünne Decke als Unterlage zum Wickeln (auf der Wickelauflage)
    Windeln für Babys von 2 bis 6 kg
    Moltontücher und Mullwindeln
    Wundschutzcreme
    Feuchttücher oder Waschlappen
    Babyöl
    Pflegecreme
    Windeleimer
    ev. Heizlampe/Heizstrahler
  • Babypflege
    Die empfindliche Babyhaut braucht anfangs nicht viel Pflege. Eine Katzenwäsche mit klarem Wasser, bei der hinter den Ohren, am Hals, Hände, Achseln und Füße gewaschen wird, ist häufig ausreichend. Eine schöne Erfahrung ist das Baden der Babys, die dies meist sehr genießen. Sobald der Nabel verheilt ist, kann es losgehen. Wegen der empfindlichen Haut sollte man am Anfang nicht zu oft baden, ein- bis zweimal pro Woche reichen vollkommen aus. Am besten badet es sich in einer speziellen Babybadewanne oder Badeeimer. Eine Wassertemperatur von 37-38°C ist ideal. In den ersten Monaten darf das Wasser ruhig klar sein, um die Babyhaut zu schonen, auch später sollte auf babygerechte Badezusätze geachtet werden. Nach dem Baden ist es wichtig, die Kleinen direkt abzutrocknen, damit sie nicht auskühlen. Wer mag, reibt die Haut zur Pflege danach noch mit Mandelöl ein.
  • Checkliste
    Babybadewanne oder Badeeimer
    Waschlappen
    Badethermometer
    Kindernagelschere
    Babybürste
    Badetuch mit Kapuze
    Mandelöl
    Babypflegebad (ab dem 4./5. Monat)
  • Möbel und Ausstattung fürs Kinderzimmer
    Für den Anfang braucht das Baby nur ein paar ausgewählte Möbel: einen Schlafplatz, einen Wickelplatz und eine Kommode oder Kleiderschrank. Zum Schlafen bietet sich in der ersten Zeit nachts ein Platz ganz nah bei den Eltern an, so fühlt sich das Baby sicher und niemand muss für das nächtliche Füttern aufstehen. Hier erweist sich ein Beistellbett, das an das Elternbett befestigt werden kann, oder ein Kinderbett im Elternschlafzimmer als praktisch. Schlafen sollten Babys im ersten Lebensjahr immer nur mit Schlafsack und ohne Decke und auf dem Rücken liegend. Babys mögen es zum Schlafen eher kühl, daher sollte das Schlafzimmer nicht zu warm sein (erst heizen, wenn die Temperatur unter 18°C fällt).
    Tagsüber kann man das Baby zum Schlafen z.B. in den Stubenwagen legen, so ist es möglich, es zu Hause immer mit dabei zu haben. Auch schlafen viele Babys gerne und gut im Kinderwagen oder in der Trage.
  • Checkliste
    Beistellbett oder ein Babybett, das auch an das Elternbett gestellt werden kann
    Matratze für das Bett und Matratzenschoner
    Wiege oder Stubenwagen
    Matratze für die Wiege oder den Stubenwagen und Matratzenschoner
    2 Bettlaken
    2 Matratzenauflagen (wasserdicht)
    Kleiderschrank oder Kommode
    Wickelkommode, Wickeltisch oder Wickelaufsatz
    2 kuschelige Woll- oder Baumwolldecken
    Babyphone

Entdecken Sie unsere Babymode im Angebot

  • Für Unterwegs
    Nach der Geburt steht erst einmal das Wochenbett an, Zeit zum Kennenlernen, Kuscheln und Ausruhen in den eigenen vier Wänden. Allerdings braucht man für den Rückweg aus dem Kranken- oder Geburtshaus auf jeden Fall eine Babyschale. Ist das Wochenbett vorüber und Mutter und Kind fühlen sich fit genug, können gemeinsame Ausflüge Freude machen und Abwechslung in den Tag bringen.
  • Checkliste
    Babyschale für das Auto, evtl. mit Sonnenblende
    Kinderwagen
    Regen- und Sonnenschutz für den Kinderwagen
    Fußsack und Lammfell (für den Winter), leichte Decke für den Sommer
    Tragetuch oder –system
    Tragejacke oder Tragecover (für Winterbabys)
    Wickeltasche oder -rucksack
  • Ernährung und Stillen
    Wird das Baby gestillt, braucht es außer Mamas Brust nicht viel. Für die Mutter gibt es einige Utensilien, die das Stillen erleichtern können.
    Wird das Baby nicht gestillt, ist einiges mehr an Ausrüstung erforderlich.
  • Checkliste
    Stillkissen
    Stilleinlagen
    Still-BHs (ein bis zwei Nummern größer kaufen)
    Mullwindeln und Moltontücher als Spucktücher
    Lanolinsalbe für empfindliche Brustwarzen
    Stilltee
    evtl. Schnuller
    evtl. Milchpumpe und Behälter zum Aufbewahren der Milch
    evtl. Pre-Nahrung
    evtl. Fläschchen und Sauger Größe 1
    evtl. Flaschenbürste und Sterilisator zur Reinigung der Flaschen (als Alternative zum Sterilisator können Sie die Flaschen und Sauger auch in einem herkömmlichen Topf abkochen)

Weitere Accessoires für Ihr Baby

  • Aus der Apotheke und Medikamente
    Auch wenn dieser Teil der Einkaufsliste weniger Freude bereitet als die anderen, so ist es doch sinnvoll, für den Fall der Fälle ein paar Dinge zu Hause zu haben.
  • Checkliste
    Fieberthermometer
    NasenSauger
    Medikamente: am besten besprechen Sie dies mit der Nachsorgehebamme, ev. Zäpfchen gegen Bauchschmerzen
    Erste Hilfe Set
  • Spielsachen
    In den ersten Wochen braucht ein Baby noch keine Spielsachen, diese werden erst nach und nach interessant. Viele Babys freuen sich über ein schönes Mobilé zum Angucken und eine Spieluhr mit ruhiger Musik.
  • Checkliste
    Mobilé
    Spielbogen
    Spieluhr
    Schmusetuch & Kuscheltier
    Einige Spielsachen (Rassel, Beißringe, Greifling…)
    Krabbeldecke

Newborn Bekleidung für Mädchen & Jungen

Bodies, Strampler & Mehr

Kosten für die Erstausstattung

Die Kosten für eine Babyerstausstattung sind sehr variabel und hängen auch davon ab, wie viel Geld man ausgeben möchte. Es sind Preisspannen zwischen mehreren Hundert und mehreren Tausend Euro möglich. Wer hier sparen möchte und keinen Wert darauf legt, alles neu zu kaufen, kann einiges gebraucht oder zu verschenken finden: Es lohnt sich häufig, bei Verwandten, Freunden und Verwandten nach bereits vorhandener Ausstattung zu fragen. Auch auf Flohmärkten oder bei den entsprechenden Online-Portals gibt es ein großes Angebot an gebrauchten oder zu verschenkenden Artikeln.

Komplette Checkliste

Kleidung

Rund um den Wickeltisch

  • Wickelkommode, Wickeltisch oder Wickelaufsatz
  • Wickelunterlage
  • 1 dünne Decke als Unterlage zum Wickeln (auf der Wickelauflage)
  • Windeln für Babys von 2 bis 6 kg 
  • Moltontücher und Mullwindeln
  • Wundschutzcreme
  • Feuchttücher oder Waschlappen
  • Babyöl
  • Pflegecreme
  • Windeleimer
  • ev. Heizlampe/Heizstrahler

Babypflege

  • Babybadewanne oder Badeeimer
  • Waschlappen
  • Badethermometer
  • Kindernagelschere
  • Babybürste
  • Badetuch mit Kapuze
  • Mandelöl
  • Babypflegebad (ab dem 4./5. Monat)

Möbel und Ausstattung fürs Kinderzimmer

  • Beistellbett oder ein Babybett, das auch an das Elternbett gestellt werden kann
  • Matratze für das Bett und Matratzenschoner
  • Wiege oder Stubenwagen
  • Matratze für die Wiege oder den Stubenwagen und Matratzenschoner
  • 2 Bettlaken
  • 2 Matratzenauflagen (wasserdicht)
  • Kleiderschrank oder Kommode 
  • Wickelkommode, Wickeltisch oder Wickelaufsatz
  • 2 kuschelige Woll- oder Baumwolldecken
  • Babyphone

 Für Unterwegs

  • Babyschale für das Auto, evtl. mit Sonnenblende
  • Kinderwagen 
  • Regen- und Sonnenschutz für den Kinderwagen
  • Fußsack und Lammfell (für den Winter), leichte Decke für den Sommer
  • Tragetuch oder –system
  • Tragejacke oder Tragecover (für Winterbabys)
  • Wickeltasche oder -rucksack

 Ernährung und Stillen

  • Stillkissen
  • Stilleinlagen
  • Still-BHs (ein bis zwei Nummern größer kaufen)
  • Mullwindeln und Moltontücher als Spucktücher
  • Lanolinsalbe für empfindliche Brustwarzen
  • Stilltee
  • evtl. Schnuller
  • evtl. Milchpumpe und Behälter zum Aufbewahren der Milch
  • evtl. Pre-Nahrung
  • evtl. Fläschchen und Sauger Größe 1
  • evtl. Flaschenbürste und Sterilisator zur Reinigung der Flaschen (als Alternative zum Sterilisator können Sie die Flaschen und Sauger auch in einem herkömmlichen Topf abkochen)

 Aus der Apotheke und Medikamente

  • Fieberthermometer
  • NasenSauger
  • Medikamente: am besten besprechen Sie dies mit der Nachsorgehebamme, ev. Zäpfchen gegen Bauchschmerzen
  • Erste Hilfe Set

 Spielsachen

  • Mobilé
  • Spielbogen
  • Spieluhr
  • Schmusetuch & Kuscheltier
  • Einige Spielsachen (Rassel, Beißringe, Greifling…)
  • Krabbeldecke

Mehr aus dem NKD-Magazin

5€ Gutschein

Jetzt anmelden, sichern und exklusive Rabatte, Mode-Tipps und Deko-Trends erhalten.

Jetzt anmelden, 5€ sichern und exklusive Aktionen, inspirierende Mode-Tipps und tolle Angebote vor allen anderen erhalten

  • Aktionsbedingungen
    • ¹ 20% auf Solar-Artikel

      Aktion ist ab Montag, den 08.07.2024 im NKD-Onlineshop auf Solar-Artikel bis auf Widerruf gültig. Ausgenommen Basics. Der Rabatt ist direkt am Artikelpreis berechnet. Der Mindestbestellwert (exkl. Versandkosten) beträgt 10 € nach Abzug des Rabatts. Der Rabatt ist nicht mit weiteren Gutscheinen, Rabatten, Aktionen oder Set-Preisen kombinierbar. Keine Barauszahlung. Bei Umtausch kein Anspruch auf Auszahlung und nachträgliche Anrechnung.

    • ² 30% zusätzlich auf Mode im SALE mit Code: 7SALE30

      Aktion ist ab Donnerstag, den 11.07.2024 im NKD-Onlineshop auf Damen, Herren und Kinder Mode in der SALE-Kategorie bis auf Widerruf gültig. Der Rabatt  wird nach Eingabe des Codes 7SALE30 im Warenkorb angerechnet. Der Mindestbestellwert (exkl. Versandkosten) beträgt 10 € nach Abzug des Rabatts. Der Rabatt ist nicht mit weiteren Gutscheinen, Rabatten, Aktionen oder Set-Preisen kombinierbar. Keine Barauszahlung. Bei Umtausch kein Anspruch auf Auszahlung und nachträgliche Anrechnung.

    • ³ 10% auf Waschen & Reinigen mit Code: FLYER29WASCHEN

      Aktion ist von Montag, den 15.07.2024 bis Sonntag, den 28.07.2024 im NKD-Onlineshop auf Artikel in der Kategorie Waschen & Reinigen gültig (Sie finden alle in der Aktion enthaltenen Artikel unter diesem Link: https://www.nkd.com/neu/themen/hw-1.html). Der Rabatt wird nach Eingabe des Codes FLYER29WASCHEN im Warenkorb angerechnet. Der Mindestbestellwert (exkl. Versandkosten) beträgt 10€ nach Abzug des Rabatts. Der Rabatt ist nicht mit weiteren Gutscheinen, Rabatten, Aktionen oder Set-Preisen kombinierbar. Keine Barauszahlung. Bei Umtausch kein Anspruch auf Auszahlung und nachträgliche Anrechnung. 

    • ⁴ 10% auf Küchenartikel mit Code: FLYER29KUECHE

      Aktion ist von Montag, den 15.07.2024 bis Sonntag, den 28.07.2024 im NKD-Onlineshop auf Artikel in der Kategorie Küchenhelfer gültig. Der Rabatt wird nach Eingabe des Codes FLYER29KUECHE im Warenkorb angerechnet. Der Mindestbestellwert (exkl. Versandkosten) beträgt 10€ nach Abzug des Rabatts. Der Rabatt ist nicht mit weiteren Gutscheinen, Rabatten, Aktionen oder Set-Preisen kombinierbar. Keine Barauszahlung. Bei Umtausch kein Anspruch auf Auszahlung und nachträgliche Anrechnung.

    • ⁵ 10% auf Bademode

      Aktion ist von Montag, den 15.07.2024 bis Sonntag, den 21.07.2024 auf Bademode für die ganze Familie  gültig (Sie finden alle in der Aktion enthaltenen Artikel unter diesem Link: https://www.nkd.com/bademoden). Der Rabatt ist direkt am Artikelpreis berechnet. Der Mindestbestellwert (exkl. Versandkosten) beträgt 10€ nach Abzug des Rabatts. Der Rabatt ist nicht mit weiteren Gutscheinen, Rabatten, Aktionen oder Set-Preisen kombinierbar. Keine Barauszahlung. Bei Umtausch kein Anspruch auf Auszahlung und nachträgliche Anrechnung.

    • ⁶ 30% auf Spielzeug

      Aktion ist von Montag, den 15.07.2024 bis Sonntag, den 21.07.2024 im NKD-Onlineshop auf Artikel in der Kategorie Spielzeug gülitg. Der Rabatt ist direkt am Artikelpreis berechnet. Der Mindestbestellwert (exkl. Versandkosten) beträgt 10€ nach Abzug des Rabatts. Der Rabatt ist nicht mit weiteren Gutscheinen, Rabatten, Aktionen oder Set-Preisen kombinierbar. Keine Barauszahlung. Bei Umtausch kein Anspruch auf Auszahlung und nachträgliche Anrechnung. 

  • Halten Sie den Barcode vor die Kamera.